Buch: „Löffelweise Alltagsscheiße“ von Sabrina Schauer 

„Wenn nicht mehr du, sondern der Alltag kommt, dann ist der Zeitpunkt für Kommunikation auch schon vorbei“ prangt gleich als erster Satz auf dem Klappentext.
Damit Sie in Ihrer Beziehung gar nicht erst an diesen Punkt kommen, dafür sorgt Sabrina Schauer in ihrem ersten Buch. Denn wenn der Zeitpunkt für Kommunikation verpasst ist, prognostiziert der Klappentext weiter, dann „kann es nur noch darum gehen, Löffel mit Augen zu lieben, Menschen, die „Huch, nicht aufgepasst“ Familienplanung nennen, zu hassen, unwillige Menschen zu verkuppeln, Hamster zu zertreten, einer Anti-Aggressions-Group beizutreten, bevor man sich – wie der eine oder andere – die Hand abhackt, nur um etwas besonderes zu sein.“

148 wortgewaltige Seiten hat sich Sabrina Schauer ausgelassen über eben die Schwierigkeiten in der Kommunikation zwischen Menschen, über potenzielle Menschen zum (Ent-)Lieben, kleine Missgeschicke wie zertretene Nagetiere, hochbegabte Kinder, das Singledasein, wirre Gedanken in scheinbar harmlosen Situationen und verlorenes Glück.

Nach ihrem Spoken Word Album „Die Liebenden“ hier nun also erstes Werk auf Papier; es enthält bühnenerprobte Texte aus den letzten drei Jahren.
Seit Ende 2009 ist Sabrina Schauer erfolgreich auf deutschen Poetry Slam Bühnen unterwegs. Sie ist Hamburger Vizemeisterin, NRW-Slam Drittplatzierte und Teilnehmerin der Deutschsprachigen Meisterschaften 2010.

Sabrina Schauer hat keine Kinder, aber sie ist glücklich. 
Seien Sie bitte mit ihr glücklich und kaufen Sie das Buch. Lesen sie es. Und, noch viel besser, hören Sie sie danach live auf einem Slam. Eine Kostprobe („Ich habe keine Kinder“) gibt es
  hier  
 und alle Termine auf ihrer Webseite www.sabrinaschauer.com.

Schauer, Sabrina: „Löffelweise Alltagsscheiße“, Marianne Leim Verlag 2013, 148 Seiten, € 9,90 zzgl. Versand

                                                                                                                                         zurück

© Heike Hartmann-Heesch, 4-2013